RECYCLINGHOF „STEINHAUS“

Architektonisch gestalteter Neubau eines überdachten Recyclinghofs mit 12 Sammelcontainern und Betriebsgebäude im Überschwemmungsgebiet der Ahr mit innovativem Lösungsansatz zur Gewährleistung der hydraulischen Kompatibilität.

DEPONIEGASBEHANDLUNG MÜLLDEPONIE „SÖLES / GLURNS“

Einrichten einer umweltgerechten Deponiegasentsorgung durch den Bau folgender Anlagen: Entgasungsnetz aus der Deponieoberfläche, Ansauggebläse zu Erzeugung eines Saugunterdruckes, Errichtung einer Schwachgasfackel für CH4-Gehalte bis zu 3%, Einbau einer vorgeschalteten Gas-Entschwefelungsanlage, elektrische Anlagen und Automation für Monitoring und Fernwartung.

RECYCLINGHOF „ANDRIAN“

Neubau eines Recyclinghofs mit Plattform und Strukturen für 14 Sammelcontainer auf dem Gelände des bisherigen Recyclinghofs. Bereits vorgesehene Erweiterungsmöglichkeiten für eine Überdachung des Containerbereichs und für ein Betriebsgebäude mit Schadstofflager und Wärterraum.

DEPONIEGASBEHANDLUNG MÜLLDEPONIE „SÖLES / GLURNS“

Einrichten einer umweltgerechten Deponiegasentsorgung durch den Bau folgender Anlagen: Entgasungsnetz aus der Deponieoberfläche, Ansauggebläse zu Erzeugung eines Saugunterdruckes, Errichtung einer Schwachgasfackel für CH4-Gehalte bis zu 3%, Einbau einer vorgeschalteten Gas-Entschwefelungsanlage, elektrische Anlagen und Automation für Monitoring und Fernwartung.

GLASFASERNETZ DER GEMEINDE VÖLS

Erstellen des Masterplanes für das Gemeindegebiet von Völs. Organisation und Ausbau des gesamten Glasfasernetzes der Gemeinde, bestehend aus Leerrohrnetz aus Hüllrohr und Mikrorohren, Verteilerschächten für die Anschlüsse, Haupt-Glasfasernetz, ausgehend vom POS und Anschlussleitungen für über 1000 Abnehmer.

TIEFGARAGE IM DORFZENTRUM

Errichtung einer eingeschossigen Tiefgarage für 32 Stellplätze im Dorfzentrum, sowie Gestalten und Ausstatten eines neuen Dorfplatzes auf dessen Oberfläche als Freizeit-, Informations- und Elektromobilitätszentrum.

GLASFASERNETZ DER GEMEINDE KURTATSCH

Erstellen des Masterplanes für das Gemeindegebiet von Kurtatsch. Organisation und Ausbau des Glasfasernetzes der Bereiche Dorfzentrum, Weiler Penon, Weiler Graun, Gewerbezone. Glasfasernetz bestehend aus Leerrohrnetz aus Hüllrohr und Mikrorohren, Verteilerschächten für die Anschlüsse, Haupt-Glasfasernetz, ausgehend vom POS und Anschlussleitungen für alle Abnehmer. Teilweises Mitverlegen der öffentlichen Beleuchtung.

GLASFASERNETZE IN DER GEMEINDE VILLANDERS

Erstellen des Masterplanes für das Gemeindegebiet von Villanders. Organisation und Ausbau des Glasfasernetzes der Bereiche Zone St. Valentin-Pardell-Alm, Bereich Unterdorf, HWZ Bodenacker, HWZ Sauders, HWZ Kalchgruber. Glasfasernetz bestehend aus Leerrohrnetz aus Hüllrohr und Mikrorohren, Verteilerschächten für die Anschlüsse, Haupt-Glasfasernetz, ausgehend vom POS und Anschlussleitungen für alle Abnehmer. Teilweises Mitverlegen von Abwasserkanalisierung und von Stromleitungen in […]

BEREGNUNGSNETZ „PRAZÖLL“

Erneuerung der Hauptzuleitung des oberen Beregnungsnetzes vom Druckstollen des E-Werks St. Anton (Fenster. Nr. 8 in Obermagdalena) bis St.Justina / Leitach. Trassenlänge Hauptleitungen 10.650 m, Betriebsdruck bis 26 bar, Hangneigung der Leitungsstrasse bis zu 90%. Überquerung des Rivelaunbaches mittels Rohrbrücke (Spannweite 135 m), PN 25. Fernüberwachung der Wasserzähler über eine Webanwendung (Cloudservice).

BEREGNUNGSNETZ „BVK GUNTSCHNA-ST. GEORGEN-SAND“

Erneuerung der Hauptzuleitung vom E-Werk St. Anton bis nach Glaning. Trassenlänge Hauptleitungen, 20.000 m, Betriebsdruck bis 60 bar, Überquerung des Talferflusses (Länge 60 m), plus 6 weitere Rohrunter- und -überquerungen, davon beim Jenesienerbach mittels Rohrbrücke (Spannweite 60 m) mit PE DN90, PN 25 bar. Fernüberwachung der Hauptleitung mittels Mengenmessung an zwei Stellen und mit Ringkolbenventil […]