PHOTOVOLTAIKFELDER „WIRTSÖTZ“ UND „TÖTHOF“

Auftraggeber:

Gemeinde Vöran

Leistungen:

Planung, Genehmigungsansuchen, Bauleitung, GSE-Meldung, Abrechnung

Bausumme:

Wirtsötz € 2.950.000,-
Töthof € 2.950.000,-

Zeitraum:

2010-2011

BESCHREIBUNG:

Errichten von 2 großen Photovoltaikfeldern zu je 993,3 kWp als „bodenständige Anlagen“ der Ausdehnung von rund 18.630 m² bzw. 12.168 m² brutto, installiert auf Wiesen der Neigung von 2° bis 27° mit südlicher Ausrichtung, Photovoltaikmodule montiert auf Tragstrukturen aus verzinktem Stahl bzw. Aluminium, Stahlbeton und Holz.

Die Anlagen werden jeweils über eine Trafokabine und MS-Verbindungskabel an der nächstgelegenen ENEL-MS-Leitung an das Stromnetz angeschlossen.